Afrika-Shop24.de

Der Blog

Anzeige

Umfrage

Durch Spekulation auf Nahrungsmittel verschlimmert sich der Hunger insbesondere in Afrika. Sollten solche Spekulationen verboten werden?

Ergebnisse anschauen

Loading ... Loading ...
Multicoloured Ethnic - die beliebteste Serie der Kapula-Keramik

Multicoloured Ethnic – die beliebteste Serie der Kapula-Keramik

Sehr häufig bekommen wir Rückfragen zu der beliebten Kapula-Keramik, z.B.

  • warum eine bestimmte Farbe nicht erhältlich ist
  • ob die Serie „Multicoloured Ethnic“ ausläuft, weil so viele Artikel daraus ausverkauft sind
  • wann X Stück des Tellers Y wieder verfügbar sein werden
  • ob es Sinn macht, auf eine bestimmte Farbe zu warten

Damit Sie die Hintergründe besser verstehen, möchten wir Ihnen heute einen kleinen Einblick in die Produktion der Kapula-Keramik geben. Weiterlesen


Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.

Ausgefallene Weihnachtsdeko aus Afrika

Gehören Sie auch zu denjenigen, die eine Woche vorher feststellen, dass Weihnachten kommt? Und dann in verzweifelte Agitation verfallen und hektisch nach Geschenken zu suchen beginnen?

Wir können Sie beruhigen: Wenn Sie bei Afrika-Shop24 bestellen, sind Sie noch rechtzeitig dran. Auch wenn sich unsere Lager langsam leeren, erhalten Sie doch fast alle Produkte noch pünktlich zu Heiligabend, wenn Sie bis spätestens 6 Uhr morgens am 23.12.2016 bestellt haben. Weiterlesen


Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.

Jeder Untersetzer wird in reiner Handarbeit in Kenia hergestellt

Wer kennt sie nicht, die „Big Five„, die jeder Afrika-Reisende auf seiner Safari unbedingt einmal vor die Kamera bekommen möchte?

Mit diesem Begriff bezeichnet man gemeinhin die „Großen Fünf“:

  • Elefant
  • Nashorn
  • Büffel
  • Löwe
  • Leopard

Insbesondere um den eher nachtaktiven Leoparden zu Gesicht zu bekommen, Weiterlesen


Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.

Elefantenhaar-Armband "Elephant hair"

Elefantenhaar-Armband „Elephant hair“

 

Eines der beliebtesten Produkte in unserem Sortiment sind die Elefantenhaar-Armbänder aus Kenia.

Es gibt wohl kaum jemanden, der in Afrika war und sie nicht irgendwo in einem Geschäft oder auf einem Markt gesehen hat.

 

Auch Promis lieben dieses Armband

Nicht nur der „normale“ Afrika-Besucher oder Afrikafan erfreut sich an diesem afrikanischen Modeschmuck – auch Prominente, wie beispielsweise Jensen Ackles – bekannt aus Serien wie „Supernatural“ oder „Smallville“ tragen gerne mal ein Elefantenhaar-Armband.

Weiterlesen


Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.

Kapula Kaffeebecher "Township", smallHeimlich, still und leise hat die beliebte und mittlerweile weltbekannte Kerzen- und Keramikmanufaktur Kapula in Bredasdorp bei Kapstadt eine neue Keramikserie herausgebracht: „Township“.

Liebevoll handgemalte Motive erzählen vom Leben in den TownshipsJetzt durften wir die neuen Produkte endlich in Empfang nehmen. Und dabei haben wir nicht schlecht gestaunt. Denn mit diesem tollen Design haben sich die Künstlerinnen und Künstler bei Kapula mal wieder selbst übertroffen!

Unter uns: Unsere Mitarbeiter waren beim Auspacken der Ware derart begeistert, dass wir sie nur mit Mühe und Not davon abhalten konnten, nicht schon die halbe Lieferung für selbst kaufen und zu behalten. Weiterlesen


Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.

HWT0272-runde-holzschale-guinea-fowl-ca-28-cmWas ist das eigentlich mit uns Deutschen und dem Material Holz? Irgendwie herrscht da offenbar eine tiefe, innere Verbundenheit, die uns offenbar bereits in die Wiege gelegt wurde. Aber nicht ohne Grund – schließlich verströmt dieses Material eine Wärme, die sofort den gesamten Raum einnimmt.

Das spüren auch wir beim Afrika-Shop24 – denn immer wieder werden insbesondere Produkte aus Holz nachgefragt. Was gerade für Südafrika nicht so einfach ist, denn während in Ländern wie Simbabwe, Mosambik – oder weiter nördlich z.B. in Kenia viele Produkte aus Holz gefertigt werden, ist Südafrika eher ein Eldorado für Freunde der Township-Kunst – oder auch exklusiver und filigraner Figuren aus Draht und Perlen.

Doch jetzt ist es uHWT0251-ovale-holzschale-african-flowers-35-cmns noch einmal gelungen, eine ganze Menge exklusiver Holzschalen in verschiedensten Größen, Formen und Ausführungen aus Südafrika – teilweise auch aus Simbabwe – zu ergattern. Angefangen von kleinen Schalen mit einem Durchmesser von ca. 14cm bis hin zu großen Dekoschalen bis nahezu 30cm Durchmesser.

Wir laden Sie ein, einmal in unserer neuen Auswahl an Holzschalen zu stöbern. Aber denken Sie daran: Jede Schale ist ein echtes Einzelstück, handgeschnitzt und -verziert. Daher sollten Sie nicht zu lange zögern – denn wenn Ihre Lieblingsschale einmal weg ist, kommt sie genauso nicht noch einmal zurück!


Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.

Ein Feuerwerk der Farben - die apula Teekanne Multicoloured EthnicWenn man tagtäglich mit Afrika zu tun hat, meint man eigentlich, dass einen kaum noch etwas überraschen kann.

Jeder Afrika-Besucher wird bestätigen, dass die Menschen dort einfach freundlicher, fröhlicher und lebenslustiger sind, als hierzulande. Und dass es Farben in der Natur gibt, die man hierzulande vergeblich sucht.

Dass die Afrikaner es gerne etwas farbenfroher haben, wissen wir auch spätestens seit Einführung der erfolgreichen und beliebten Keramikserie „Multicoloured Ethnic“ von der Firma Kapula: Traumhaft schöne, leuchtende Farben machen jede Benutzung dieses Geschirrs zu einem Feuerwerk für die Sinne. Weiterlesen


Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.

Mrs. Ball´s Chutney - das Original aus Südafrika

Mrs. Ball´s Chutney – das Original aus Südafrika

Was ist eines jeden Südafrikaners liebste Sonntagsbeschäftigung? Natürlich der „Braai“ mit seiner Familie, Freunden oder Verwandten.

Was für uns nach einer Schaufel Kartoffel“brei“ klingt, ist am südlichsten Ende Afrikas das Grillen köstlicher Leckereien über offenem Feuer. Kein Ferienhaus, keine Lodge, wo nicht ein Grill zur Verfügung stünde. Die Südafrikaner lieben einfach ihren Barbeque. Lecker essen, trinken – und socializing. Das ist es, was den „Braai“ ausmacht.

Doch was wäre ein leckeres Stück Grillfleisch ohne die richtigen Soßen? Und auch hier hat der Südafrikaner seinen eigenen Geschmack: Weiterlesen


Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.

Endlich Sommer. Auch wenn er noch ein wenig träge daherkommt – und der Wetterbericht sich schnell ändert (leider nicht immer zum Guten): DER SOMMER KOMMT!

Wir schenken Ihnen ein original afrikanisches T-Shirt!

Wir schenken Ihnen ein original afrikanisches T-Shirt!

Und ein „waschechter Afrika-Fan“ möchte natürlich stolz zeigen, für welchen Kontinent sein/ihr Herz schlägt.

Darum schenkt Afrika-Shop24 jedem Kunden, der bis zum 10.06.2016 für mindestens 100€ bei uns einkauft, ein

original afrikanisches T-Shirt mit Motiv und Größe nach Wunsch*

 

Und so funktionierts:
Wenn Sie einen Einkaufswert von mindestens 100€ erreicht haben, fügen Sie einfach Ihrem Warenkorb ein T-Shirt von unserer Seite http://www.afrika-shop24.de/mode/t-shirts.html hinzu. Auf der Seite „Warenkorb“ im Feld „Gutscheincode“ geben Sie dann folgenden Code ein:

AFRIKASHIRT-GESCHENKT

 

Und schon erhalten Sie Ihr Lieblings-T-Shirt „für lau“ (Kaufpreis wird von der Gesamtsumme abgezogen). Wer da nicht zuschlägt, ist selbst Schuld!

Stöbern Sie doch wieder einmal bei uns auf www.afrika-shop24.de. Garantiert finden Sie ein paar tolle, neue Produkte, die Ihrem Zuhause afrikanische Lebensfreude zuteil werden lassen! Wir freuen uns auf Sie!


* Mehrere verschiedene Motive und Größen zur Auswahl; Angebot gilt, solange Vorrat reicht. Kein Anspruch auf Umtausch oder Rücknahme des Gratis-Geschenks. Der Gutscheincode ist einmalig pro Kunde für Bestellungen ab 100€ Warenwert gültig (exkl. Shirt-Preis) und kann bis einschließlich 10. Juni 2016 eingelöst werden.


Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.

Zu Gast im Theater im Bauturm Köln am

  • 26.03.2016, 20:00 Uhr
  • 27.03.2016, 18:00 Uhr
  • 28.03.2016, 18:00 Uhr

ist das HOPE THEATRE NAIROBI & REFUGEE HOPE THEATRE. Sie spielen das Stück „Auf der Flucht“:

1816, dem Jahr ohne Sommer, erreichte die deutsche Auswanderung einen ersten Höhepunkt. In den darauffolgenden Jahren kann man stellenweise von wirtschaftsbedingten Massenauswanderungen sprechen, über 4,5 Millionen Menschen verließen in der ersten Hälfte des 19. Jahrhundert den Süddeutschen Raum… Immer schon gab es Auswanderungen und Flucht, immer wieder haben sich Grenzen verändert, wurden Einwanderer oder Flüchtlinge zu Inländern. Auch der erste und zweite Weltkrieg nötigte viele Menschen zur Flucht. Auch zahlreiche Deutsche. Ohne internationale Hilfe wäre Deutschland nicht so schnell zum Wirtschaftswunder geworden. Das wissen wir, aber wir vergessen es gerne.

Auf der Flucht beschreibt den Weg des Flüchtlings von 1816 – 2016 mit Erinnerungen, Querverweisen und der Beziehung zu Deutschland. Trotz aktueller Bezüge geht es dem Projekt vor allem um die grundsätzliche Thematik, dem allgemeinen Problem der Not, der fehlenden internationalen Partnerschaften und des Vergessens. Ein Großteil der nationalen und internationalen Konflikte und der Flüchtlingsbewegungen haben mit Armut und fehlenden (Über-)lebensvisionen zu tun. Die Ausbeutung der Menschen, Lebensräume und Ressourcen in vielen Teilen der Welt sind – ob wir das hören wollen oder nicht – eine der maßgeblichen Gründe für Radikalisierung, kriegerische Auseinandersetzungen und Fluchtbewegungen. Auf der Flucht ist also nicht nur eine inhaltliche Reise, sondern vor allem auch ein Appell. Denn nur, wenn wir unsere Augen weiter öffnen und zur Kenntnis nehmen, dass außerhalb Deutschlands viele Menschen leben, die der unglückliche Zufall zu den Verlierern gemacht hat, wird die Welt nicht nur dann global betrachtet werden, wenn es um wirtschaftliche Vorteile geht, sondern auch dann, wenn es um menschliche Werte und Verantwortung geht. Und wie in allen Projekten des Hope Theatre Nairobi werden Betroffene auf der Bühne stehen und das Publikum mit einbeziehen.

Gefördert durch das Staatsministerium Baden-Württemberg, Brot für die Welt, Fairtrade Deutschland, Misereor, Engagement-Global, Stadt Stuttgart Produktion Kenya Art Projects e.V.

Szenen und Texte Hope Theatre Nairobi, Amir Ahmed, Stephan Bruckmeier, Michael Wolf Ausstattung Hope Theatre Nairobi und Sophie Lichtenberg Videos Ephantus Kariuki Produktionsleitung Winnie Akinyi, David Thuku Tourneeleitung Chiara Beaud, Judith Kunz

Mit Pauline Akinyi, Winnie Akinyi, Monica Atieno, Marisa Bartholomae, Susan Wanjiku, Amir Ahmed, Dejen Beyene, Douglas Kebengwa, Erick Marigu, Moffat Muturi, Nicodemus Odhiambo, Gebrezgiabher Tesfu, David Thuku, Gezae Welderufael

Weitere Infos: http://www.theater-im-bauturm.de/programm/auf-der-flucht-politisches-theater-aus-kenia-eritrea-und-deutschland/


Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.

1 2 3 21