Der Blog
Anzeige
Umfrage

XXL-Schnitzel, XXL-Pizza und "all you can eat"-Angebote. Sind solche Angebote hierzulande angesichts des Hungers in der Welt sinnvoll?

Ergebnisse anschauen

Loading ... Loading ...

Afrika

Vom 17. bis zum 27. Juni findet zum dritten Mal das afrikanische Tanz- und Theaterfestival africologne statt, bei dem rund 70 KünstlerInnen aus 10 verschiedenen, vorrangig afrikanischen Ländern auftreten werden. 

Das Festival ist in drei Schwerpunkte unterteilt:

  1. Unter dem Motto „Das Ende der Geduld“ wird Protestbewegungen und dem politischen Wandel in (West-) Afrika eine Plattform geboten. Filme, Theaterstücke (u.a. die Eröffnungsproduktion Nuit blanche à Ouagadougou aus Burkina Faso und die Theaterproduktion Coma bleu aus der Republik Kongo), Gespräche und Diskussionen werden einen authentischen Einblick in die Umsturz-bewegungen und deren Folgen in (west-) afrikanischen Länder bieten. Mit aktuellen Bildern und Geschichten derjenigen, die an vorderster Front dabei waren und es immer noch sind, zeigen wir die Kraft und Vitalität der Bewegungen, die in der allgem. Presseberichterstattung derzeit zu kurz kommt.
  1. Das „Coltan-Projekt“ ist ein internationales Theaterprojekt rund um den kostbaren Rohstoff Coltan, der in nahezu allen hochtechnischen Geräten steckt und Treibstoff unserer kommunikativen Gesellschaft ist, gleichfalls aber auch Treibstoff für Ausbeutung, Kinderarbeit und Finanzierungs-mittel militärischer und kriegerischer Auseinandersetzungen in Zentralafrika. In zwei Theater-Produktionen Coltan-Fieber (Insz.: Jan-Christoph Gockel) und Musika (Insz.: Aristide Tarnagda) wird der Weg des Coltans aus den Minen im Osten der Demokratischen Republik Kongo, über die Weiterverarbeitung in China, bis zu unseren Mobiltelefonen. Nach der Uraufführung im Okt./Nov. 2014 in Burkina Faso wurden beide Produktionen im Dezember 2014 in beiden Kongo-Republiken gespielt und lösten beim Publikum starke, teils sehr emotionale, Reaktionen aus. Eine Filmdokumentation von Christian Hennecke über die Entwicklung des Gesamtprojekts in Deutschland, Burkina Faso und im Kongo wird ebenfalls gezeigt.
  1. Den dritten Schwerpunkt bildet das Tanztheater Rue Princesse aus der Elfenbeinküste. Es ist ein gewaltiges Tanzspektakel, das das Lebensgefühl und den Freiheitsgeist der Jugendlichen von der Elfenbeinküste direkt in das limbische System transportiert. „Coupé-Décalé“ ist der wilde Tanz der wirklichen Rue Princesse in Abidjan, der jeden packt, der ihn sieht. Der aus Paris reimportierte Tanzstil steht für Freiheit – Freiheit der Gedanken, der Sexualität, der Politik, des Lebens.

Wie bereits bei den letzten beiden Ausgaben wird es neben dem Hauptprogramm ein ausgeprägtes Rahmenprogramm geben, das Lesungen, Vorträge, Ausstellung und Workshops umfasst. Alle Produktionen (die meisten sind auf Französisch) werden deutsch übertitelt. Nach jeder Aufführung gibt es ein Publikumsgespräch mit den beteiligten KünstlerInnen.

Der Kartenvorverkauf hat am 07.05.2015 begonnen. Siehe auch www.theater-im-bauturm.de oder tel. Kartenreservierung: 0221-524242


Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.

Heiraten im Ausland wird immer beliebter und die Tendenz ist steigend. Kein Wunder, denn der Traum von einer atemberaubenden Strandhochzeit wird bestimmt nicht in Deutschland zur Wirklichkeit. Dabei ist egal ob die Hochzeitskleider kurz oder lang sind, das Schöne ist den warmen Sand unter den nackten Füßen zu spüren und sich gegenseitig das Ja-Wort zu geben an einer spektakulären und unvergesslichen Kulisse irgendwo in Afrika. Afrika ist mittlerweile ein sehr beliebtes Paradies zum Heiraten.

Strandhochzeit in Afrika – Mauritius und Seychellen 

Copyright: www.lisamode.com

Copyright: www.lisamode.com

Am beliebtesten ist eine Strandhochzeit. Das geht in Afrika sehr schön auf der Insel Mauritius oder auf den Seychellen. Auch wenn die Inseln relativ klein sind, bieten beide Inseln eine unheimlich riesige Auswahl an paradiesischen Traumplätzen an um eine überwältigende Strandhochzeit zu feiern. Zum Teil hat man auch die Möglichkeit auf noch kleineren, privaten „Inselchen“ um Mauritius und den Seychellen herum zu heiraten. Ansprechpartner für Strandhochzeiten auf Mauritius sind z.B. das Hotel Marveille Beach in Grand Baie im Norden, LUX Belle Mare im Westen, Shandtrani im Südwesten, Paradis LUX Le Mome im Südosten und das Sofitel Imperial Resort im Osten. Auf den Seychellen kontaktiert man für lyrische Strandhochzeiten wahlweise das Constance Ephelia Resort auf Mahé, La Reserva Hotel auf Praslin oder das La Digue Island Lodge auf La Digue.

Diese Hotels und Resorts sind spezialisiert auf Strandhochzeiten und bieten komplette Pakete für eine romantische Hochzeit an. Vergessen Sie also nicht Ihre gute Robe wie kurze  Abendkleider für unvergessliche Momente am Strand.

Hochzeit in der Wüste bei einer Safari in Afrika

In Namibia besteht die Möglichkeit sich in der malerischen Wüstensteppe trauen zu lassen – Und das wenn die Sonne gerade aufgeht und das Land in ein unbeschreibliches Morgenrot getaucht wird. Ein ganz unbeschreibliches Naturschauspiel und ganz bestimmt eine ganz unvergessliche Trauung! Einige Anbieter vor Ort bieten auch eine ganztätige „Reisetrauung“, oder auch „Safaritrauung“, an.

Heiraten in Kapstadt 

In Kapstadt gibt es insgesamt vier interessant Locations um zu heiraten: Entweder in luftiger Höhe auf dem Tafelberg, am Strand wie den Bloubergstrand oder Clifton oder auf einen Leuchtturm (Kapstadt ist beherbergt einige Leuchttürme).
Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, ist Afrika ein ganz besonderes Land mit vielfältigen, romantischen und einzigartigen Möglichkeiten um zu heiraten!

Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.

Das Filmhighlight – ab 30. Januar 2014 in den deutschen Kinos

Mit dem Film „Mandela – Der lange Weg zur Freiheit“ startet am 30. Januar 2014 das Filmhighlight des Jahres auch in den deutschen Kinos. Aus diesem Anlass verlost African Attitude Freikarten, Reiseführer und Kinoplakate. Nähere Informationen zum Gewinnspiel finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

Mandela - Der lange Weg zur Freiheit

Der Film

Kaum ein anderer Mensch hat die Weltpolitik unserer Zeit so beeinflusst wie Nelson Mandela. Nun wird seine außergewöhnliche Lebensgeschichte mit dem Film MANDELA: DER LANGE WEG ZUR FREIHEIT zum ersten Mal auf die große Leinwand gebracht und spannt einen dramatischen Bogen von seiner Kindheit, der ersten großen Liebe und seinem beginnenden Kampf gegen die Apartheid bis zu seiner Amtseinführung als erster Präsident des demokratischen Südafrikas.

Bildgewaltig wird die zutiefst persönliche Geschichte eines Mannes porträtiert, der sich konsequent allen Widerständen entgegen stellt, um für ein besseres Leben in seinem Heimatland zu kämpfen. Noch während seiner 27-jährigen Haftstrafe auf der berüchtigten Gefängnisinsel Robben Island stieg Nelson Mandela zum charismatischen Führer der Anti-Apartheid-Bewegung auf und zum weltweiten Symbol für friedlichen Widerstand.

MANDELA: DER LANGE WEG ZUR FREIHEIT beschreibt die Entstehung einer modernen Ikone, die die Aufhebung der Rassentrennung und damit eine langersehnte politische Wende in Südafrika herbeiführte und ist gleichzeitig eine Liebeserklärung an einen Menschen, der durch seinen unermüdlichen Kampf für Freiheit, Gleichheit und Unabhängigkeit die ganze Welt verändert hat.

Alle Informationen zum Film finden Sie unter https://www.facebook.com/Mandela.Film und www.mandela.senator.de

Mandela – Der lange Weg zur Freiheit

Das Gewinnspiel zum Filmstart

Marco Polo Reiseführer Südafrika Anlässlich des Kinostarts des Films „Mandela – Der lange Weg zur Freiheit“ verlost African Attitude folgende Preise:

1. Preis: Zwei Freikarten für einen Kinobesuch des Films „Mandela – Der lange Weg zur Freiheit“

2. + 3. Preis: jeweils ein Reiseführer Südafrika aus dem Marco Polo-Verlag sowie ein original Filmplakat


Nähere Informationen zur Teilnahme an der Verlosung finden Sie auf

www.afrika-shop24.de/mandela-das-gewinnspiel-zum-film.html


Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.

Nelson Mandela - Madiba

Nelson Mandela - Madiba

In Ehrfurcht und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von einem der größten Helden und Menschenfreunde, die jemals unter uns gelebt haben.

Nelson Mandela, in Südafrika auch liebevoll „Madiba“ genannt, ist von uns gegangen. Ein Mann, ohne dessen Glaube an die Menschen und dessen Einsatz für Versöhnung ehemals verfeindeter Menschen Südafrika heute nicht das wäre, was es ist.

Wir sind sehr traurig, dass Madiba nicht mehr unter uns weilt, aber wir sind auch sehr dankbar dafür, dass es ihn gab und für seine Taten.

Wir hoffen und beten, dass sein Geist und seine Werke und Worte noch lange Zeit die Menschen überall auf der Welt begleiten, leiten und lenken mögen.

Mit Nelson Mandela verlässt uns ein Mensch, der wie kaum ein anderer als „Idol“ bezeichnet werden darf.

Leb wohl, Madiba! God bless you!


Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.

Adventskranz im Afrika-Look

Auch in diesem Jahr ist African Attitude – Afrika Shop 24 mit einem ausgewählten Sortiment wieder auf einem Weihnachtsmarkt in Nordrhein-Westfalen vertreten.

Dieses Jahr stellen wir zum ersten Mal auf der Schiffsweihnacht Baldeneysee in Essen-Bredeney aus, die sich durch eine außergewöhnliche Atmosphäre und tolle kunsthandwerkliche Angebote auszeichnet.

Und wir würden wir uns natürlich sehr freuen, wenn Sie uns dort einen Besuch abstatten.

Sie finden uns mit African Attitude – Afrika-Shop24 auf dem Weihnachtsmarkt:

  • Schiffsweihnacht Baldeneysee, Freiherr-vom-Stein-Str. 210, 45133 Essen-Bredeney
    • Freitag, 13. Dezember 2013 von 13 – 18 Uhr
    • Samstag, 14. Dezember 2013 von 11 – 18 Uhr
    • Sonntag, 15. Dezember 2013 von 11 – 18 Uhr
Afrika Shop 24 wünscht schon jetzt eine schöne Adventszeit

Afrika Shop 24 wünscht schon jetzt eine schöne Adventszeit

Verbinden Sie Ihren Samstags- oder Sonntagsausflug doch mit einem Besuch auf diesem schönen Weihnachtsmarkt.

Natürlich können wir dort nicht unser gesamtes Sortiment von rund 1000 verschiedenen Produkten präsentieren. Aber sicherlich finden Sie dort dennoch viele tolle Anregungen für außergewöhnliche Weihnachtsgeschenke, wie z.B. traumhafte, handgefertigte Kerzen aus Südafrika als kleine Weihnachtsgeschenke. Oder Sie wärmen sich an einem leckeren Glühwein auf.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen noch eine wunderschöne, besinnliche Vorweihnachtszeit!

Herzlichst, Ihr
African Attitude Team


Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.

Versand mit Afrika-Shop24: einfach, schnell, günstig

Eine gute Nachricht für unsere zahlreichen Kunden außerhalb Deutschlands:

Durch eine Überarbeitung unserer Versandstruktur ist es uns gelungen, für kleine Sendungen bis 500g Gesamtgewicht die Versandkosten erheblich zu senken.

So können wir Ihnen solche Päckchen ab sofort zum Versandkosten-Schnäppchenpreis von

nur 6,90€

anbieten. Egal wohin – WELTWEIT!

Gerade in Anbetracht des nahenden Weihnachtsfestes eine gute Nachricht für alle Afrika-Fans im Ausland. Finden Sie hier eine genaue Übersicht der Versandkosten ins Ausland.

Bitte beachten Sie, dass diese Sendungen per Einschreiben verschickt werden. Aufgrund der Vorgaben und der Haftungsbeschränkung seitens der Deutschen Post können wir daher nur solche Artikel so günstig versenden, deren Maße und Gewicht innerhalb der von der Deutschen Post vorgeschriebenen Grenzen liegen und deren Wert 35€ nicht übersteigt.


Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.

Mini LP-Tischuhr Nelson Mandela

Mini LP-Tischuhr Nelson Mandela

Das können Sie feststellen, wenn Sie die originellen Tischuhren aus Südafrika einmal herumdrehen…

Wer schon einmal in Südafrika war, wird sie garantiert kennen: Die originellen „Wanduhren und Tischuhren, hergestellt aus recycelten Schallplatten.

Tischuhren aus Schallplatten – Recycling auf Afrikanisch

Jetzt sind die beliebten Uhren aus Südafrika auch hierzulande erhältlich – in Ihrem Afrika Shop 24 im Internet.

Die Tischuhren sind mit vielen verschiedenen Motiven bei uns zu finden – von Nelson Mandela über Zulu-Ladies bis hin zu Weltkarten. Und das beste ist: Die Uhren sind sowohl als Tischuhr als auch als kleine Wanduhr zu verwenden.

Zur Verwendung als Wanduhr können Sie den Haken auf der Rückseite der Uhr nutzen – und damit Sie die Uhr auch als Tischuhr nutzen können, liegt jeder Lieferung ein kleiner, entsprechender Ständer bei.

Originelle Handarbeit aus Südafrika

Mini LP-Tischuhr Zulu Mutter mit Kind

Mini LP-Tischuhr Zulu Mutter mit Kind

Die Uhren haben einen Durchmesser von ca. 12 cm. Auf die Mini-LP werden in reiner Handarbeit in Südafrika verschiedene Drucke aufgebracht und mit einem Uhrwerk versehen.

Die hübschen Tischuhren werden in einer schicken Klarsichtbox geliefert. Ideal als Geschenk – oder zum selbst behalten.

In Kürze auch erhältlich: Die „großen Brüder“ der kleinen Wanduhren – große Uhren aus recycelten Langspielplatten.


Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.

Um sich zu Hause so richtig wohlzufühlen, hilft manchmal es manchmal den Einrichtungsstil zu ändern. Vielleicht sind Ihnen ihre weißen Wände und die kühle Atmosphäre langweilig geworden. Es geht auch anders: Mit ein paar Veränderungen können Sie Ihre Wohnung im luxuriösen Kolonialstil einrichten. Warme satte Farben, edle Materialien für Wände und Böden, bequeme Möbel und exotische Deko Ideen machen diesen Wohnstil aus.

Atmosphäre schaffen: Farben und Materialien

Der Kolonialstil lebt von den Anregungen vom Wohnen in exotischen Landschaften. Dschungel, Steppen und Buschlandschaften liefern die Farbpalette für die Raumgestaltung. Es dominieren Braun und Grüntöne, aber auch Schwarz und warmes Beige. Wohnlichkeit stellt sich zusammen mit hochwertigen Materialien ein. Tapeten aus hochwertigen Materialien, wie Stoff spielen dabei eine große Rolle. Die Stoffe verleihen jedem Raum ein individuelles Flair und erstrahlen je nach Lichteinfall in unterschiedlichen Nuancen. Eine sehr große und hochwertige Auswahl an Stofftapeten finden Sie bei decowunder-tapeten.de. Die Fußböden sind oft edle Parkett- oder Dielenböden aus kostbaren Hölzern. Rauchige warme Farben schaffen dabei eine ruhige, elegante Stimmung.

Akzente setzen in der ganzen Wohnung

Im Wohnzimmer lässt sich der Kolonialstil am einfachsten umsetzen:
Möbel mit entsprechenden Stilelementen spielen dabei die Hauptrolle. Ausladende Sofas und gemütliche Sessel , meist aus Leder erinnern an Farmhäuser in exotischen Regionen. Aber auch nüchterne Funktionsräume wie Badezimmer werden mit Dschungeloptik zum Wellness Paradies. Fliesen im Leopardenmuster, ein Tropenholzparkett und eine freistehende Badewanne mit einem Vorleger aus Fell bieten Luxusfeeling jeden Tag. Im Schlafzimmer ist ein geräumiges Bett aus dunklem Holz mit einer schimmernden Tagesdecke oder einem Überwurf aus Fellimitat ebenfalls ein Stimmungs-Aufheller an trüben Tagen. Getoppt werden kann das ganze noch mit einem Himmelbett-Aufbau mit transparenten Stoffen.

Kolonialstil: mit wenigen Mitteln gediegen wohnen

Die richtigen Accessoires spielen eine wichtige Rolle. In allen Räumen der Wohnung können Sie schon mit wenigen Mitteln viel erreichen. Dafür brauchen Sie jedoch selbst keine großen Reisen zu unternehmen. In unserem Shop afrika-shop24.de finden Sie die passende Dekoration für jeden Raum.

Im Kinderzimmer sind Tierfiguren der Hit und zusammen mit einer Kuscheldecke im wildem Leopardenmuster und vielen Kissen stellt sich hier schnell Abenteueratmosphäre ein. Im Schlafzimmer lässt sich mit einem großen Moskitonetz über dem Bett der Raumeindruck exotisch verändern. Zusammen mit einem dekorativen Ventilator an der Decke ist die Illusion perfekt. Aber auch Kunsthandwerk aus Afrika, Asien und Südamerika gibt jedem Raum eine unverwechselbare Atmosphäre. Stöbern Sie doch mal in unserer Rubrik „Dekoration“.

Traumreisen im Alltag

Möchten sie den hektischen Alltag und das graue Wetter Allerlei ganz schnell hinter sich lassen, ist der Kolonialstil für ihre Wohnung der richtige Weg. Der Luxus einer natürlichen und edlen Wohnungseinrichtung kann schon durch die Materialauswahl erreicht werden: dunkle warme Grüntöne für die Gardinen, Holzelemente und Pflanzen sind einfache Dekorationsmittel.

Was spricht dagegen, auch einmal an Stelle eines Bildes eine originale Holzmaske an die Wand zu hängen?

Eine echte Handarbeit eines afrikanischen Künstlers ist nicht teuer. Aber auch praktische Aspekte gilt es zu bedenken. Eine handgewebte, bunte Tischdecke auf dem Familien Esstisch zaubert nicht nur gute Stimmung. Sie nimmt auch einen kleine Marmeladenfleck nicht übel und muss wesentlich seltener in die Waschmaschine als eine edle weiße Tischdecke. Auch in der Familienwohnung sind also freundliche und witzige Wohnaccessoires im Kolonialstil durchaus willkommen.


Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.

Kapula Keramik: Kaffeebecher Multicoloured Ethnic

Kapula Keramik: Kaffeebecher Multicoloured Ethnic

Gute Nachrichten für alle Freunde ausgefallener Keramik:

Aktuell ist bei uns wieder eine Lieferung der beliebten Kapula Keramik angekommen! Jetzt heißt es, schnell zugreifen, denn die Keramikservice aus Südafrika werden nur in kleiner Stückzahl produziert und sind derartig beliebt, dass sie meist nach wenigen Tagen schon wieder ausverkauft sind.

Sichern Sie sich jetzt die tolle Kapula-Keramik aus Südafrika, die in den Serien

  • Animal Print
  • Multicoloured Ethnic
  • Blue and green
  • Safari
  • Bushman

erhältlich sind und schlagen Sie zu, bevor Ihnen jemand zuvor kommt!

Die Kapula Keramik wird in Bredasdorp, in der Nähe von Kapstadt, in Handarbeit angefertigt. Alle Muster und Motive sind handgemalt, sodass kein Stück dem anderen gleicht. Darüber hinaus sind alle Artikel spülmaschinenfest und für die Mikrowelle geeignet.

Kapula Artikel sind übrigens Fairtrade Artikel! Und natürlich spendet African Attitude darüber hinaus – wie bei allen Produkten – 10% des Verkaufspreises an die Kinder-Hilfsprojekte Sibongile und Music Therapy Clinic in Südafrika!


Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.

africologne - Festival des afrikanischen Theaters 2013

africologne – Festival des afrikanischen Theaters 2013

africologne

präsentiert afrikanisches Theater in Köln, koproduziert mit internationalen Partnern, u.a. dem Festival Récréâtrales/Burkina Faso, und bildet eine Plattform für Netzwerke und interkulturellen Austausch. Die Künstlerische Leitung liegt bei Gerhardt Haag, Leiter des Theater im Bauturm – Freies Schauspiel Köln.

Das zweite africologneFESTIVAL findet vom 12.-22. Juni 2013 in Köln statt. Spielstätten sind das Theater im Bauturm – Freies Schauspiel Köln sowie die studiobühneköln, die Alte Feuerwache, das Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt und der Stadtgarten. Das Programm wurde über den Bereich des Theaters hinaus in Richtung Tanz, Musik, Film und Bildende Kunst erweitert. Im Rahmen des Festivals wird auch die Koproduktion des Theaters im Bauturm mit der Compagie Falinga und dem Festival Récréâtrales in Burkina Faso (Künstlerische Leitung: Etienne Minoungou) mit einem deutsch-österreichisch-burkinisch-haitianischen Künstler-Team erstmals in Europa gezeigt: Ombres d’espoir – Schatten der Hoffnung von Wilfried N’Sondé in der Inszenierung von Dani Kouyaté.

In Kooperation mit FilmInitiativ Köln präsentieren wir das cineastische Begleitprogramm – im Filmhauskino und im Filmforum im Museum Ludwig – mit Filmen von Dani Kouyaté und eine Diskussionsveranstaltung mit internationalen Gästen: PERSPEKTIVWECHSEL. Ein afrikanisch-deutscher Kulturdialog.

Das Festival bietet insgesamt neun Produktionen – drei Europa-Premieren, vier Deutschland-Premieren, eine Köln-Premiere – sowie ein Konzert und ein umfangreiches Rahmenprogramm mit szenischen Lesungen, Vorträgen, Diskussionen und einer Ausstellung der burkinischen Künstlerin Suzanne Ouedraogo!

Nach allen Veranstaltungen finden Publikumsgespräche statt. Die Arbeiten werden in französischer und portugiesischer Sprache bzw. auf Mooré (eine der burkinischen Landessprachen) mit deutschen Übertiteln präsentiert.

Ziel von africologne ist es, einen anderen Blick auf die komplexen Kulturen (West-)Afrikas zu ermöglichen, die sich sowohl ästhetisch mutig und dennoch traditionsbewusst als auch kritisch in der Selbst-Reflexion zeigen. Mit dem ersten africologneFESTIVAL 2011 führten wir den im Jahr 2010 begonnenen interkulturellen Austausch mit KünstlerkollegInnen in Westafrika fort. Es geht uns um ein Miteinander in einer globalen Gesellschaft, um die künstlerische Durchdringung heutiger Realitäten und gesellschaftlicher Entwicklungen, die nicht mehr unabhängig voneinander, sondern nur universell zu begreifen sind, sowie um die Stärkung der jeweiligen Zivilgesellschaften.

Das africologneFESTIVAL soll künftig alle zwei Jahre stattfinden und im Wechsel mit dem ebenfalls biennalen Filmfestival Jenseits von Europa Köln zum Zentrum der Auseinandersetzung mit afrikanischer Theater- und Filmkunst in Nordrhein-Westfalen machen.

africologne

Idee/Konzept: Gerhardt Haag, Kerstin Ortmeier

Künstlerische Leitung: Gerhardt Haag

Kuratorin/Projektleitung: Kerstin Ortmeier

Produktionsleitung: Lisa Kihm-Dolmaire

Technische Leitung: Thomas Moerl

Filmprogramm Christa Aretz, Karl Rössel, Sebastian Fischer/FilmInitiativ Köln

Weitere Infos finden Sie unter www.theater-im-bauturm.de


Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.