Der Blog
Anzeige
Umfrage

Welche Zahlungsarten bevorzugen Sie beim Einkauf im Internet? (bis zu 3 Antworten möglich)

Ergebnisse anschauen

Loading ... Loading ...

Bern – In Zukunft sollen vermehrt auch Tourismusanbieter im Süden von den Vorteilen des fairen Handels profitieren können. Zu diesem Zweck hat das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO in Südafrika die Entwicklung der weltweit ersten Fairtrade-Reisearrangements unterstützt. Heute gelangen die ersten Angebote auf den Schweizer Markt.

In der Ausweitung des fairen Handels auf den Tourismus steckt ein grosses Potenzial zur nachhaltigen Entwicklung ärmerer Länder im Süden. Für die meisten Entwicklungsländer zählt der Tourismus zu den bedeutendsten Exportbranchen und ist die wichtigste Devisenquelle. Ein nachhaltiger Tourismussektor trägt zum Wirtschaftwachstum bei, generiert Deviseneinnahmen, schafft Einkommen und Beschäftigung.

Das SECO unterstützte im Rahmen der wirtschaflichen Entwicklungszusammenarbeit die südafrikanische Non-profit Organisation Fair Trade in Tourism South Africa bei der Entwicklung von zertifizierten Fair-Trade-Reisearrangeements. In Zusammenarbeit mit Partnern aus den Bereichen Tourismus und fairer Handel wurden in einem Pilotprojekt die wichtigsten Komponenten umfassender Reisearrangements mit dem Gütesiegel “Fairtrade-Tourismus” zertifiziert. Die Reiseunternehmen Imagine und Kuoni bringen heute die weltweit ersten Angebote auf den Schweizer Markt.

Es werden weitere gemeinsame Anstrengungen nötig sein, bis sich ein global anwendbares Fairtrade-Gütesiegel im Tourismus entwickelt und am Markt etabliert. Das SECO wird sich daher auch in Zukunft für eine Ausweitung des fairen Handels im Tourismusbereich engagieren.

Südafrika ist ein Schwerpunktland der wirtschaftlichen Entwicklungszusammenarbeit des SECO.

Herausgeber:

Staatssekretariat für Wirtschaft
Internet: http://www.seco.admin.ch

Bitte beachten Sie: Wenn Sie einen der folgenden Buttons anklicken, willigen Sie ein, dass Ihre Daten ggf. an Drittanbieter und möglicherweise ins Ausland (z.B. die USA) übertragen und ggf. dort gespeichert werden. Näheres erfahren Sie unter „i“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.